Refe­ren­ten­ent­wurf “Jah­res­steu­er­ge­setz 2020”

Refe­ren­ten­ent­wurf “Jah­res­steu­er­ge­setz 2020”

Das Bun­des­mi­nis­te­ri­um der Finan­zen hat Mit­te Juli 2020 einen umfang­rei­chen Refe­ren­ten­ent­wurf für das Jah­res­steu­er­ge­setz 2020 (JStG 2020) ver­öf­fent­licht. Eine Viel­zahl der Ände­run­gen resul­tiert aus dem Uni­ons­recht, der Recht­spre­chung des EuGH und BFH sowie dem Ein­fluss der COVID-19-Pandemie. Nach­fol­gend haben wir für Sie die wich­tigs­ten Ände­run­gen aus dem umfang­rei­chen Geset­zes­pa­ket…

Gesetz zur Ein­füh­rung einer Pflicht zur Mit­tei­lung grenz­über­schrei­ten­der Steu­er­ge­stal­tung

In der letz­ten Sit­zung des abge­lau­fe­nen Jah­res am 20. Dezem­ber 2019 hat der Bun­des­rat dem Gesetz zur Ein­füh­rung einer Pflicht zur Mit­tei­lung grenz­über­schrei­ten­der Steu­er­ge­stal­tun­gen zuge­stimmt. Nach­fol­gend eine Aus­wahl der wich­tigs­ten Ände­run­gen: Anzei­ge­pflicht für grenz­über­schrei­ten­de Steu­er­ge­stal­tun­gen Am 25. Juni 2018 trat die EU-Richtlinie 2018/822/EU (auch „DAC6“) in Kraft, die in…